13. September 2013

Kleine Pause
{Pfirsich Cupcakes}

Nun hatte ich endlich etwas Zeit eine neue Pfirsich Nascherei zu zaubern.
Leider bin ich im Moment an meinen Schreibtisch gebunden und habe nur sehr wenig Gelegenheit mich in der Küche auszutoben.
Die nächsten Klausuren stehen vor der Türe…
Die kleinen Pausen die ich mir von Tag zu Tag gönne versuche ich natürlich so entspannend wie möglich zu gestalten und das geht natürlich am besten mit kreativer süßer Arbeit.
Ich verabschiede mich nun wieder und wünsche viel Spaß beim nachbacken.


Zutaten:
Teig:
2 Eier
110g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
120g Öl
80ml Milch
eine Prise Salz
1 TL Natron
1 TL Backpulver
175g Mehl

Pfirsichfüllung:
250g Pfirsiche
4 TL Agartine
1 EL Rum
2 EL Zucker
etwas Zitronensaft
eine Prise Zimt
(gegebenenfalls 1 EL Pfirsichmarmelade)

Frosting:
210g Butter
60 g Puderzucker
5 EL Pfirsichfüllung
1 EL Rum
etwas Zitronensaft

Zubereitung:
Cupcake- Rohling:
Den Backofen auf 190°C vorheizen und die Muffinförmchen ins Muffinblech legen.
Für den Teig die Eier mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen.
Dann das Öl und die Milch zugeben und verrühren.
Mehl, Backpulver und Natron sieben und löffelweiße unter die Masse rühren.


Den fertigen Teig in die Muffinförmchen füllen und für 15min bei 190°C backen.
Nach dem backen die Cupcake- Rohlinge auf einem Gitterrost auskühlen lassen.

 
Pfirsichfüllung:
Hierzu werden die frischen Pfirsiche entsteint und gehäutet. 
Anschließend werden diese püriert.
Die Masse wird nun mit dem Zucker und Vanillezucker in einen Topf gegeben.
Nun die Agartine zugeben und für 2 min unter ständigem rühren aufkochen lassen.
Zum Schluss werden der Rum, der Zitronensaft sowie eine Prise Zimt hinzu gegeben.
Ich habe zur Füllung noch 1EL meiner selbst gemachten Pfirsichmarmelade hinzu gegeben, um die Füllung noch etwas zu verfeinern. 
Die Masse muss nun richtig auskühlen, bevor sie weiter verarbeitet werden kann.
4 EL der Füllung für Frosting zu Seite stellen.


Frosting:
Für das Frosting werden die weiche Butter mit dem gesiebten Puderzucker schaumig geschlagen. 
Dann werden die 4 EL der Pfirsichfüllung sowie Rum und Zitronensaft dazu gegeben und alles gleichmäßig verrührt. 
Bevor das Frosting aufgetragen wird, kurz kühl stellen damit es nicht verläuft.

Füllen der Cupcakes und auftragen des Frostings:
Nachdem die Füllmasse und die Cupcakes vollständig ausgekühlt sind kann mit der Befüllung begonnen werden.
Hierzu wird in die Mitte des Cupcakes ein Loch geschnitten.
In die so entstanden Löcher wird nun die Pfirsichmasse eingefüllt.


Der Deckel des ausgehöhlten Kegels wird nun abgeschnitten, damit er wieder oben aufgelegt werden kann.
Das Frosting wird in einen Spritzbeutel gefüllt und auf den gefüllten Cupcakes verteilt.


 Fertig für die kleinen Naschpausen...

Eure Steffi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen