1. Oktober 2013

Salziger Ofenschlupfer
{Zwiebelbrot mit Rosmarin und Walnüssen}

Zwischen meinem ganzen Lernchaos habe ich endlich wieder etwas Zeit gefunden einmal etwas Kleines zu backen und mich somit vor der morgigen Klausur abzulenken.
Das Brot kommt gerade frisch aus dem Ofen und ich konnte mich natürlich nicht zurück halten und musste es gleich probieren…natürlich noch im warmen Zustand.
So nun hier noch schnell das Rezept für euch.


Zutaten:
Brotteig:
500g Mehl (Typ 550)
300ml warmes Wasser
1 Würfel Hefe
1TL Zucker
1 ½ TL Salz

Füllung:
1 EL Butter
150g Walnüsse
1 Knoblauchzehe
5 große Zwiebeln
Salz und Pfeffer zum abschmecken
einen Zweig Rosmarin

Zubereitung:
Brotteig:
Die Hefe mit dem Zucker und dem Wasser in eine Schüssel geben und 15min gehen lassen.
Dann das Mehl und Salz hinzu gegeben und alles gut miteinander verkneten.
Anschließend den Brotteig mit einem Handtuch abdecken und etwa 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.
Der Brotteig sollte nach dieser Zeit ungefähr die doppelte Größe angenommen haben.

Füllung:
Für die Füllung werden die Walnüsse leicht in der Pfanne geröstet.
Nachdem sie abgekühlt sind werden sie sehr fein gemahlen.
Die Zwiebeln und der Knoblauch werden in feine Würfel geschnitten und mit Butter in der Pfanne glasig angeschwitzt.
Nun kann man die Zwiebeln und die zerkleinerten Walnüsse in eine Schüssel geben, wo alles mit Pfeffer, Salz und Rosmarin abgeschmeckt wird.


Füllen und Backen:
Den Ofen auf 220°C vorheizen und unten in den Backofen eine feuerfeste Form mit Wasser stellen.
 Eine Springform (26cm) mit etwas Öl ausreiben.
Dann den Teig recht dünn ausrollen und mit der Zwiebelmasse bestreichen.



Nun den bestrichenen Teig zusammen rollen.


Die Rolle nochmals für ca. 15min gehen lassen und anschließend in 8 gleich große Stücke schneiden.
Diese werden dann in die Form gelegt und leicht angedrückt damit sie eine gleichmäßige Höhe haben. 


Das Zwiebelbrot mit Wasser bestreichen und die Form zum Backen in den Ofen stellen.
Für 15min wird das Brot nun bei 220°C gebacken und dann bei 200°C für weitere 30min.
Nach der Hälfte der Backzeit das Brot nochmals mit Wasser bestreichen.
Das Brot wird nach Ende der Backzeit für 10min in der Form belassen, wo es etwas abkühlen kann.


Anschließen aus der Form lösen und auf einem Gitterrost vollständig erkalten lassen.


Viel Spaß beim BACKEN...
Eure Steff i

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen