9. Oktober 2013


Zitronig LECKER
{Zitronengugel mit Mandeln und Schokolade}

Heute Morgen ist mir so richtig bewusst geworden, dass es nun wirklich Herbst wird.
Die Blätter verfärben sich allmählich und die Tage werden deutlich kürzer.
Nebelwolken hängen über der Stadt und die Sonne hatte heute leider nur wenig dagegen auszurichten.
Wenn sich schon am Himmel keine Sonne zeigt muss ich mir diese wohl selbst zu Hause in die Küche zaubern.
Für alle die auch etwas Sonnenschein benötigen hier das Rezept.

Zutaten (für 18 Stück):
80g gemahlene Mandeln
200g Zucker
2 Eier
1 Päckchen Backpulver
300g Mehl
200g Speisequark (20% Fett)
3 EL Milch
125g Margarine
50g Schokostreusel
Schale und Saft einer kleinen Bio- Zitrone

Sonstiges:
Puderzucker
Butter zum Einfetten


Zubereitung:
Backofen auf 180°C vorheizen und die Backform einfetten.
Als erstes wird die Schale der Zitrone abgerieben.
Allerdings nur die äußere Schicht abreiben, da das weiße Innere bitter schmeckt.
Als nächstes werden die Eigelbe von den Eiweißen getrennt.
Das Eiweiß wird zu Eischnee geschlagen.
Nun die Margarine in einer weiteren Schüssel schaumig geschlagen.
Dann werden die Eigelbe und der Zucker hinzu gegeben und gut untergerührt.
Die restlichen Zutaten (Mandeln, Schokostreusel, Mehl, Backpulver, Milch, Quark, den Saft und die Schale der Zitrone) werden löffelweise hinzu gegeben und verrührt, bis eine gleichmäßige Masse entsteht. 
Zum Schluss wird der Eischnee vorsichtig untergehoben.


Die Förmchen können nun mit dem Teig befüllt und für ca. 15min im Ofen bei 180°C gebacken werden. 


Bevor die Gugel aus dem Ofen kommen, den Nadeltest durchführen.
Kurz in der Form auskühlen lassen, bevor man sie auf ein Kuchengitter stürzt, wo sie komplett erkalten.
Die kleinen Gugel noch mit Puderzucker bestreuen und genießen. 



 


Zitronige Grüße
Eure Steffi




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen