7. Februar 2014

Ein kleiner Wochenendgruß 
{Hefeschnecken mit Apfel und Walnuss}
 
Hallo meine Lieben.
Ich habe euch heute eine kleine Hefeschneckenkreation mitgebracht.
Einfach gemacht und trotzdem total lecker.
Durch den Apfel werden sie herrlich saftig und versüßen einem jede Tasse Tee oder Kaffee.
Ich habe für dieses Rezept wieder nur vegane Produkte verwendet.
Natürlich lässt sich das ganze Rezept auch mit normaler Butter und Milch wunderbar zubereiten.
Jeder der sich jedoch davon überzeugen lassen möchte, wie gut veganes Essen sein kann, sollte dieses Rezept ausprobieren.
Durch den Einsatz von Sojamilch oder veganer Butter ergibts sich kein Unterschied im Geschmack der kleinen Leckereien.


Zutaten:
Hefeteig:
1 Päckchen Trockenhefe
500g Mehl
200- 250ml warme Sojamilch
75g Alsan
75g Zucker

Füllung:
2 große Äpfel
100g gehackte Walnüsse
etwas Zitronensaft
½ TL Zimt
Mark einer Vanilleschote

Sonstiges:
Etwas Alsan
3 EL Pfirsichmarmelade

Zubereitung:
Zuerst wird mit den oben genannten Zutaten ein Hefeteig hergestellt.
Man sollte erst 200ml der Sojamilch zugeben und schauen wie fest der Teig wird.
Ist er noch zu krümelig kann noch etwas Sojamilch hinzugegeben werden.
Der Hefeteig muss dann für eine Stunde abgedeckt an einem warmen Ort gehen.
In der Zwischenzeit kann die Füllung vorbereitet werden.
Hierfür müssen die Äpfel geschält und in kleine Stücke geschnitten werden.
Damit die Apfelstücke nicht braun werden mit etwas Zitronensaft beträufeln.


Dann werden die Walnüsse, der Zimt und das Vanillemark hinzugegeben und alles miteinander vermischt.
Wenn der Teig gegangen ist kann er auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck ausgerollt werden.
Dann einfach die Füllung gleichmäßig auf dem Rechteck verteilen und dieses zusammenrollen.
Die fertige Rolle nochmals für 15 min gehen lassen.
In dieser Zeit kann der Backofen auf 200°C vorgeheizt und ein Backblech mit Backpapier ausgelegen werden.


Die Rolle wird nun in ca. 2cm dicke Scheiben geschnitten.
Die Schnecken auf das Backblech legen und mit etwas flüssigem Alsan bestreichen.
Dann können sie für ca. 15min goldbraun gebacken werden.
Noch warm mit etwas Pfirsichmarmelade bestreichen.
Dann die süßen Teilchen komplett auskühlen lassen.


Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende
Eure Steffi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen