13. August 2014


Goldene Schönheit
{Mirabellenkuchen mit Zimt}

Auf leisen Sohlen bin ich heute Morgen durch den Garten geschlichen und habe fleißig Mirabellen von unserem kleinen Bäumchen gepflückt.
Mit diesen Früchtchen möchte ich euch nun das letzte Rezept aus der Reihe „aus meinem Garten“ präsentieren.


Ich sollte ja eigentlich meinen Koffer packen, allerdings wollte ich euch vor meinem Urlaub noch mit einer kleinen Leckerei versorgen, um euch damit das Warten auf neue Rezepte zu versüßen.

Zutaten:
3 Eier
1 Prise Salz
120g Zucker
120g Mehl
1TL Backpulver
1TL Zimt
50g weiche Butter
200g Mirabellen
30g gehobelte Mandeln

Sonstiges:
Puderzucker

Zubereitung:
Die Mirabellen waschen und entsteinen.
Eine Springform (Durchmesser 26 cm) ausfetten und den Backofen auf 200°C vorheizen.
Die Eier trennen.


Das Eiweiß mit dem Salz steif schlagen und zur Seite stellen.
Das Eigelb mit dem Zucker und der Butter schaumig rühren.
Dann das Mehl, Backpulver und den Zimt unter die Eigelbmasse heben.
Zum Schluss das Eiweiß vorsichtig unterziehen.
Den Teig in die Springform füllen und glatt streichen.
Anschließend die Mirabellen auf dem Teig verteilen und die gehobelten Mandeln darüber verteilen.


Den Mirabellenkuchen für circa 20 Minuten backen.
In der Zwischenzeit kann der Kaffeetisch gedeckt werden und man darf sich auf ein feines Stück Kuchen freuen.
Nach 20 Minuten mit einer Nadel testen, ob der Teig durchgebacken ist.
Sollte der Teig noch an den Nadel hängen bleiben, einfach die Backzeit verlängern.
Den Kuchen etwas abkühlen lassen, dann aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter vollständig erkalten lassen.
Zum Schluss noch mit etwas Puderzucker bestreuen.


Ich wünsche euch viel Spaß beim Ausprobieren, während ich durch die Berge wandere, am See liege und Salzburg erkunde. 

Eure Steffi


               

1 Kommentar:

  1. Oh wie lecker der Kuchen aussieht! Wenn ich einen Obstbaum aus dem Garten meiner Eltern besonders vermisse, dann ist es der Mirabellenbaum.

    Ich wünsche Dir einen schönen Urlaub!

    AntwortenLöschen