2. Oktober 2014



Fräulein Schokolade und Herr Apfel
 {Schokoäpfel mit Haselnusskrokant}

Die Liebesgeschichte zwischen Herrn Apfel und Fräulein Schokolade begann vor vielen Jahren.
Sie trafen sich eher zufällig und verliebten sich sofort ineinander.
Diese Liebe war jedoch von den Eltern von Fräulein Schokolade nicht erwünscht, da sie ihre Tochter mit Herrn Trüffel verheiraten wollten. 


Einens Tages floh Fräulein Schokolade aus ihrem Elternhaus, um mit der Liebe ihres Lebens für alle Zeit zusammen sein zu können.
Hand in Hand gingen nun Fräulein Schokolade und Herr Apfel durch ihr Leben.
Und wenn man Glück hat, dann kann man die noch heute fest umschlungen erblicken.

Zutaten:
4 rotbackige Äpfel
200g Vollmilchschokolade
Weiße Schokolade
Zartbitterschokolade
Haselnusskrokant

Sonstiges:
4 Holzspieße

Zubereitung:
Die Äpfel gut waschen und mit einem Tuch abtrocknen.
Den Stiel durch drehen entfernen und an dieser Stelle die Holzspieße einstechen.
Ich habe dafür Äste von unserm Zwetschgenbaum genommen und diese etwas angespitzt.


 Die Vollmilchschokolade in einem Wasserbad schmelzen.
Dann die Äpfel zu drei Viertel in die Vollmilchschokolade tauchen.
Die Schokolade etwas antrocknen lassen und dann den Apfel im Haselnusskrokant wälzen.


Zum Schluss die Zartbitter- und weiße Schokolade im Wasserbad schmelzen und den Apfel mit Hilfe eines Spritzbeutels damit verzieren.
Die Äpfel kühl stellen, damit die Schokolade fest wird.


♥ Eure Steffi ♥







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen